Employer Branding Kampagne

Krieg, Pandemie, soziales Ungleichgewicht … Gegenwind, der uns Menschen einiges abverlangt. Menschen, die für andere einstehen – das ist was wir uns wünschen. Genau das ist der Kern der Volkshilfe und dafür macht sie sich stark. Wir sind unglaublich dankbar, die Volkshilfe in ihrem Tun zu unterstützen. Dafür machen wir uns stark und sind superhappy über unsere Zusammenarbeit mit der Volkshilfe. 

Mehr Projekte

Ausgangslage

Die Volkshilfe ist eine der großen oberösterreichischen Sozialorganisationen neben der Caritas und der Lebenshilfe OÖ. Eine Organisation für Soziales, für Integration, für Vielfalt und vor allem für Menschen, die andere Menschen dringend benötigen. Dafür sucht die Volkshilfe Menschen, die zu ihr passen und gemeinsam mit ihr etwas bewirken wollen. Wir haben uns und der Volkshilfe viele Fragen gestellt, was es ausmacht für die Volkshilfe zu arbeiten, was Mitarbeiter:innen über ihre Arbeit erzählen, haben genau zugehört und viele schöne Momente erfahren. Sind in eine Gedankenwelt eingetaucht aus der wir eine Idee entwickelt haben. 

Lösung

Wir wollen jene Menschen erreichen, die bei der Volkshilfe fehlen. Menschen mit Gspür, Menschen die hinterfragen, Menschen die menschl’n und Menschen, die das was die Volkshilfe ausmacht, spüren und leben. Mit einer Employer Branding Kampagne, in der wir Mut zur Lücke beweisen, nehmen wir dem Logo etwas und heben so die freien Stellen in der Volkshilfe hervor. Wir zeigen auf sympathische Weise, sich auch einmal Fehler einzugestehen, denn Fehler machen uns zu dem was wir sind, Menschen. Wie auch dem Logo fehlen der Volkshilfe mitarbeitende Menschen, die mit dem neuen Claim „Mach die Volkshilfe komplett“ gezielt angesprochen werden.

Mehr erfahren

Wir sind wahnsinnig neugierig – auf deine spannenden Ideen oder deine ersten Strategie-Ansätze. Erzähl uns von deinem Kopfkino oder deinem ganz konkreten Briefing.

Methode

Unser Gehirn macht das Logo visuell komplett. Wir schaffen einen irritierenden Moment mit dem Eingriff ins Logo und lösen mit einer sehr klaren und reduzierten Botschaft auf. Perfektionistische Menschen mag das stören, genau diese suchen wir aber ohnehin nicht. In einem Job, der von Improvisation geprägt ist, geht es darum Menschlichkeit zu zulassen und das besteht nunmal auch aus Fehlern und aus diesen zu lernen. 

Der spielerische und gleichzeitig mutige Umgang mit dem Logo zeigt wie sehr die Volkshilfe hinter ihrer Markenidentität steht und diese auch lebt. Dieses Beispiel zeigt, dass ein moderner und flexibler Umgang mit der eigenen Marke keinesfalls kontraproduktiv ist, sondern vielmehr die Marke authentisch stärken kann. 

24 Bogen Plakat der Volkshilfe Employer Branding Kampagne
Citylight der Volkshilfe Employer Branding Kampagne

Projektteam

Art Direction

Maia Parussel

Creative Direction

Christian Entmayr

Creative Direction Text

→   Michael Wittmann

Leistungen

Employer Branding Kampagne

Idee, Konzeption und Strategie

Brand Experience Design

Art und Creative Direction

Grafikdesign: Print und Digital

Text und Claim

Social Media Konzept

Digital Animation

Projektmanagement

Print Design

Kunde

Volkshilfe OÖ

Website

Inserat der Volkshilfe Employer Branding Kampagne
Key Visual Volkshilfe Employer Branding

Volkshilfe OÖ

Mach uns komplett.

Radiospot der Volkshilfe Employer Branding Kampagne

Mehr noch. Wir geben mit dieser emotionalen Botschaft allen aktiven Mitarbeiter:innen der Volkshilfe jene Bedeutung, die sie tagtäglich in ihrer Arbeit mit Ihren Klient:innen erbringen. Denn die Volkshilfe ist nur so gut wie die Menschen, die für sie arbeiten. Erst durch sie wird die Volkshilfe komplett und so können wir die Lücken schließen. 

Website der Volkshilfe Employer Branding Kampagne
T-Shirt der Volkshilfe Employer Branding Kampagne
Plakat der Volkshilfe Employer Branding Kampagne
Sticker der Volkshilfe Employer Branding Kampagne
Instagram Story der Volkshilfe Employer Branding Kampagne
Instagram Carousel der Volkshilfe Employer Branding Kampagne
Workshop zur Volkshilfe Employer Branding Kampagne